UA-66499940-1
Nach Kokaintod einer Schauspielerin – Filmversicherung muss zahlen

Monatsarchiv: März 2014

Nach Kokaintod einer Schauspielerin – Filmversicherung muss zahlen

In einem aktuellen Urteil zum Versicherungsrecht hatte sich der Bundesgerichtshof zur Abwechslung einmal mit einer Filmausfallversicherung zu beschäftigen. Ein Filmproduktionsunternehmen hatte eine so genannte Filmausfallversicherung abgeschlossen und dabei insbesondere den aufgrund von Unfall, Krankheit oder Tod begründeten Ausfall von Schauspielern […]

Wohnungstüren sind immer Gemeinschaftseigentum

Mal wieder musste sich der bin Bundesgerichtshof, bzw. dessen für das Wohnungseigentumsrecht zuständige fünfte Senat, mit der Frage beschäftigen, was denn nun zwingend zum Gemeinschaftseigentum gehöre und was nicht. Entsprechende Fallkonstellationen sind immer wieder ähnlich. Entweder versucht eine Wohnungseigentümergemeinschaft, mit […]

Kein Anspruch auf zeitgemäße Heizungsanlage in Gewerbemieträumen

In einem zum Gewerberaummietrecht ergangene Urteil hat der zwölfte Senat des Bundesgerichtshofs jetzt entschieden und damit bestätigt, dass ein Mieter in der Regel keinen Anspruch auf eine dem heutigen Standard entsprechende Ausstattung der Mieträumlichkeiten hat, wenn dies nicht besonders vertraglich […]